Rosé Primitivo del Salento: der Sommerwein zu Fischgerichten

Lassen Sie Ihre Abende mit apulischem Wein in Rosa erstrahlen

veröffentlicht am: 20/07/2022

Aus den reichen apulischen Gebieten, ein Wein, der an die Sonnenuntergänge der Region erinnert: der Rosé Primitivo del Salento

Hervorragend zu Fisch zu kombinieren, aber nicht nur, der Rosé ist der Wein, der allen schmeckt. Frisch, duftend und vielseitig, ist er das ganze Jahr über perfekt, aber vor allem ein Frühlings- und Sommerwein – Jahreszeiten, in denen er zum Protagonisten des Tisches wird.

Geschichte und Produktionsgebiet des Roséweins Primitivo aus Salento

Die Geschichte der Primitivo-Traube in Apulien hat uralte Ursprünge. Tatsächlich geht es auf die Zeit der Illyrer zurück, einem Volk, das in der Eisenzeit südlich des Balkans lebte. Obwohl sie sich auch in anderen Regionen Italiens wie Kampanien, Basilikata, Sardinien und Abruzzen verbreitet hat, findet sie in Apulien, insbesondere im Salento, ihr Lieblingsgebiet und schenkt die besten Weine. 

Ihren Namen verdankt sie der Tatsache, dass ihre Trauben früher reifen, tatsächlich kann bereits im August mit der Lese begonnen werden.  

Gemäß der Produktionsdisziplin wird der Wein Rosé Primitivo del Salento zu 85 % aus Trauben der gleichnamigen Rebe hergestellt, während bis zu 15 % andere Rebsorten, die für den Anbau in den Provinzen Brindisi, Lecce und Taranto geeignet sind, enthalten sein können. Die Weine mit der typischen geografischen Angabe „Salento“ sind eng mit dem Gebiet verbunden, das sich der Einzigartigkeit des mediterranen Klimas und der geschickten Vorbereitung des für die Reben genutzten Bodens und einer tausendjährigen Weinkultur erfreut, die uns wunderbare apulische Weiß-, Rosé- und Rotweine beschert. 

Primitivo rosato del Salento IGT: die Eigenschaften 

 

Immagine che contiene vino, metà, vicino

Descrizione generata automaticamente

Die in Rosa vinifizierten Primitivo-Trauben, wie im Fall des “Pizzicanto” Primitivo Salento Rosato IGT oder des  Rosato Primitivo Puglia IGT, zeigen alle Merkmale und mediterranen Aromen der Region. Die leuchtend rosa Farbe ergibt sich aus der verkürzten Mazerationszeit, d.h. der Kontaktzeit des Mostes mit den Schalen, die seine Intensität definiert. Die Rosés haben sehr charakteristische fruchtige Aromen mit zarten floralen Noten und im Fall des Rosé Primitivo Salento IGT zeichnen sie sich durch einen trockenen und harmonischen Geschmack mit einer guten Struktur und einem Gleichgewicht zwischen Frische und Süße aus.  

Speisenpaarungen und Serviertemperatur

 

Immagine che contiene cibo, piatto, diverso, tagliato

Descrizione generata automaticamente

Dank seiner Frische ist der Primitivo rosato Salento IGT ein Wein, der gut zu Fisch passt, von den klassischsten und traditionellsten Gerichten bis hin zu Meeresfrüchten und Sushi. Auch perfekt zu Gemüsegerichten, Frischkäse und weißem Fleisch. Am besten entfaltet dieser vielseitige Wein seine berauschenden Eigenschaften, wenn er bei 10 - 12 °C serviert wird, am besten in einem mittelgroßen Tulpenglas.  

Jetzt, da Sie alles über den Roséwein Primitivo aus Salento wissen, experimentieren Sie mit den verschiedenen Kombinationen mit diesem leichten und duftenden Wein und erfreuen Sie Ihre Gäste!  

Lesen Sie alle Inhalte
Suchen Sie im Blog
  • Kategorien