TAG: Weingut

Organisieren Sie Ihr Weinregal wie ein Profi: Es ist ganz einfach!

Hier sind die wichtigsten Weine zum Befüllen und nützliche Tipps zum Design

veröffentlicht am: 29/08/2022

Wenn Sie ein wahrer Liebhaber anspruchsvoller Trinkgenüsse sind, werden Sie sicher zu Hause Ihr eigenes professionelles Weinregal einrichten wollen. Nichts leichter als das! Hier finden Sie viele nützliche Tipps, wie man es gestaltet (vor allem wo) und welche Weine darin auf keinen Fall fehlen sollten, um für jede Art von Cin Cin bereit zu sein. Legen wir los?

IHR PROFESSIONELLES WEINREGAL: DER GEEIGNETE STANDORT

Vielleicht haben Sie in Ihren vier Wänden eine leere Ecke, die einen neuen Charme vertragen könnte ... Oder Sie wollen viele Flaschen repräsentativ unterbringen? Wie auch immer, falls Sie schon länger mit dem Gedanken spielen, dass ein selbstgebautes Weinregal genau das Richtige wäre, finden Sie hier ein paar nützliche Tipps, damit jedes Cin Cin ein Erfolg wird.

Wählen Sie zunächst sorgfältig den Raum aus, in dem Sie Ihre „Wunderecke“ einrichten werden: Leider sind die Küche, das Wohnzimmer oder die Garage dafür nicht optimal. Warum? Weil es im Wesentlichen drei Aspekte zu beachten gilt:

  • die Temperatur, die zwischen 10 und 12 Grad stabil sein sollte, da Wärmeschwankungen den Wein schnell verderben könnten;
  • die Feuchtigkeit, die von 60 - 70% perfekt ist, damit sich die Korken ausreichend ausdehnen können, um den Inhalt der Flaschen sicher zu schützen;
  • die Beleuchtung, die gedämpft sein sollte, um die sensorischen Eigenschaften des Weins zu bewahren und eine Überhitzung der Flasche zu vermeiden.

Es gibt also einiges zu bedenken, um den richtigen Raum für Ihre Sammlung besonderer Etiketten zu finden. Die leere Küchenecke, in der Sie vielleicht schon ein hängendes Weinregal gesehen haben, ist deshalb nicht ganz der ideale Ort, aber keine Sorge: Wenn Sie einen Keller oder einen Raum unter der Treppe zum Aufbewahren Ihrer Rebenschätze haben, können Sie dort ein Weinregal wie richtige Profis einrichten. Wie? Hier einige interessante Ideen, fangen wir an!

IHR PROFESSIONELLES WEINREGAL: DAS OPTIMALE DESIGN

Um Ihr persönliches Weinregal zu entwerfen, folgen Sie einfach Ihrem Geschmack und nach Möglichkeit auch dem Einrichtungsstil Ihres Wohnambientes – hier einige praktische Lösungen, um Ihre besten Flaschen stilvoll und zweckmäßig zu lagern:

Sind Sie ein geschickter Heimwerker? Dann ist dies die richtige Gelegenheit, sich an die Arbeit zu machen: Wählen Sie das Holz, das Ihnen am besten gefällt, und … verwirklichen Sie Ihr Design! Sie können auch die Regale verwenden, die Sie vielleicht schon haben, aber denken Sie daran, dass Holz das beste Material ist, weil es die Wärme nicht an die Flaschen weiterleitet, wie es Metall tun würde. 
Es muss auch sehr solide sein, denn wenn ein Regal zusammenbricht, würde ihre Sammlung in einem sehr unangenehmen Dominoeffekt enden. (Und Sie müssten das Chaos beseitigen!)

Wenn DIY-Projekte nicht Ihr Ding sind, können Sie sich auch für einen Weinkühlschrank entscheiden: Es gibt im Internet alle Arten und Größen, also brauchen Sie nur den verfügbaren Platz gut auszumessen. Egal ob groß oder klein – diese Art von Weinlager können Sie auch in die erwähnte Küchenecke stellen, ohne sich um Temperaturschwankungen sorgen zu müssen. Natürlich eignet er sich sehr gut für Weißweine und Roséweine, allerdings nicht für Rotweine (die nur sehr selten gekühlt genossen werden). Natürlich wird hier die individuelle Gestaltung schwieriger, aber Sie wählen einfach die Lösung, die Ihnen am besten gefällt: Schließlich ist es doch wichtig, mit Freunden anzustoßen, oder?

IHR PROFESSIONELLES WEINREGAL: INDIVIDUELLE GESTALTUNG

Im Internet finden Sie Hunderte von kreativen Ideen und jede Menge Inspiration, um Ihr Weinregal wirklich zu „Ihrem“ zu machen. Pinterest vor allem, aber auch auf We heart it und auf vielen anderen Plattformen können Sie nach Inspiration suchen und dann ... lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Für einen Hauch von Shabby Chic könnten Sie eine alte Speisekammer retten: mit einem Anstrich und ein paar kleinen Dekorationen lässt sie sich in einen echten Barschrank mit Miniweintheke verwandeln. Finden Sie das interessant? Suchen Sie online nach Inspiration und machen Sie sich an die Arbeit!

Apropos Barschrank: Wie wäre es mit einer Verkostungsecke? Sie brauchen nicht viel Platz und werden Ihre Gäste sicherlich überraschen: vielleicht im Weinkeller oder unter der Treppe können Sie eine Ecke mit einer kleinen Holztheke oder sogar nur einem Stehtisch mit ein paar Hockern einrichten und schon sind Sie fertig. Toll, nicht wahr?

Experimentieren Sie einfach und gestalten Sie Ihren Weinkeller wie ein Profi nach Ihrem persönlichen Stil. Wichtig dabei: Sorgen Sie für die richtigen Bedingungen, nicht nur für die Weine, sondern auch für ein angenehmes Trinkambiente, bei dem Sie jedes Glas genießen.

 

IHR PROFESSIONELLES WEINREGAL: DIE WICHTIGSTEN WEINE ZUM BEFÜLLEN

Ideal ist es, immer eine gute gemischte Weinkollektion zu haben, um für jede Gelegenheit gerüstet zu sein: zum Beispiel ein paar gute Rotweine für Aperitifs mit Käse- und Wurstspezialitäten oder für Grillpartys. Ein paar Weißweine (still oder prickelnd, wie Sie es bevorzugen) zu zarten Gerichten oder, warum nicht, einige verführerische Rosés. Denken Sie auch an Schaumweine, die einem Last-Minute-Aperitif noch den besonderen Schliff verleihen können. Hier unsere Vorschläge für ein optimal ausgestattetes Weinregal.

Rotweine

Unter den Rotweinen für Ihren Weinkeller empfehlen wir einen BONARDA DELL'OLTREPÒ PAVESE DOC "ETICHETTA ORO": er passt hervorragend zu Suppen, kräftigen Pastagerichten und reifem Käse – ein Ass, das Sie im Ärmel haben sollten. Der CABERNET SAUVIGNON ist ebenfalls ein Muss für Wildgerichte, aber auch für gegrilltes Fleisch und gehaltvolle erste Gänge, also besser gleich einen Vorrat anlegen!

Weiß- und Rotweine

Für einen Hauch von Frische und Vielseitigkeit ist es am besten, immer einen BIANCO TERRE SICILIANE IGT im Haus zu haben – ideal zu Fisch, kalten Speisen, zarten Vorspeisen und Gemüse. Wenn Sie hingegen in der Stimmung für einen eleganten Rosé sind, wählen Sie den PIZZICANTO PRIMITIVO SALENTO ROSATO IGT und er wird sich als außergewöhnlicher Begleiter zu traditionellen apulischen Gerichten und Sushi offenbaren (praktisch eine Reise um die Welt in einem Schluck!).

Schaumweine

Es mag Ihnen offensichtlich erscheinen, aber einen PROSECCO DOC immer gekühlt aufzubewahren, ist eine Garantie: ein vielseitiger Schaumwein, der Sie vom Aperitif bis zum Dessert begleiten kann. Für die poppige Partystimmung sollten Sie jedoch den 7PM BLANC kühlen, den Sekt, der mit jedem Schluck „Party“ sagt.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie sich bald an Ihrem eigenen professionellen Weinregal erfreuen können – in der Zwischenzeit schauen Sie sich die Weine von Giordano an. Vielleicht finden Sie darunter das besondere Juwel, das in Ihrem Regal noch fehlt!
 

Lesen Sie alle Inhalte
Suchen Sie im Blog
  • Kategorien