Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür: Welche Weine passen zu Suppen, Cremes und Brühen?

Die richtige Weinbegleitung durch den Gourmet-Winter

Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür: Welche Weine passen zu Suppen, Cremes und Brühen?

veröffentlicht am: 19/10/2022

Ob Sie den Winter lieben oder nicht, spielt dabei keine Rolle: Suppen, Cremes und Brühen mit ausgezeichnetem Wein zu begleiten, holt auf jeden Fall das Beste aus dem Winter heraus!

Nach einem kalten Tag im Freien, zum Beispiel bei einer Wanderung in den Bergen oder einem Ausflug im Schnee, sind gehaltvolle Cremesuppen, Suppen, Minestre, Cremes und Brühen ein Allheilmittel, vor allem in Begleitung des passenden Weins. Aber auch Ramen und orientalische Suppen sind eine wahre Wohltat bei kälteren Temperaturen. Welche Weine passen nun am besten zu solchen Gerichten?

Welche Eigenschaften sollten Weine haben, die zu gehaltvollen Suppen, Cremes und Brühen passen? 

Lassen Sie sich dabei von der Zubereitungsart, den verwendeten Zutaten und Gewürzen, aber auch von der Konsistenz des Gerichts leiten, um den besten Wein zu winterlichen Suppen, Cremes und Brühen zu finden. Hier einige Tipps:

  • Cremige Suppen: werden oft mit Eiern, Butter oder Sahne zubereitet und passen gut zu jungen Weißweinen mit einem moderaten Alkoholgehalt, wie dem Falanghina Campania IGT; 
  • Cremes: werden mit Mehl, Béchamel oder Kartoffeln zubereitet. Sie bevorzugen frische Weißweine, mit dezentem Körper und maßvoller Säure sowie von weicher Struktur, so wie ein Vermentino di Sardegna DOC;
  • Brühen oder Minestre: werden mit Gemüse- oder Fleischbrühe zubereitet und oft mit Pasta angereichert – dazu passen blumige, junge, leichte Weißweine wie ein Chardonnay IGT Vigneti delle Dolomiti; 
  • Minestroni: werden mit Hülsenfrüchten oder Speck zubereitet, ideal begleitet durch einen trockenen Weißwein mit guter Struktur und ausgeprägterem Aroma wie einen Lugana DOC  (auch perfekt zu Tortellini in Brühe) oder durch einen Rotwein wie  einen Chianti Giovane.

Die idealen Weine zu Suppen

Immagine che contiene tavolo, cibo, piatto, dilegno  Descrizione generata automaticamente

Suppen können viele Arten und Geschmacksrichtungen haben: Sie basieren auf Fisch, Fleisch oder Gemüse und besitzen im Vergleich zu Brühen eine dickere Konsistenz.

  • Zu Gemüse- oder Fleischsuppen passen vor allem junge, mittelkräftige und leicht tanninhaltige Rotweine mit fruchtigem Bouquet und moderatem Alkoholgehalt, wie Chianti oder Cabernet Sauvignon. 
  • Fischsuppen hingegen passen bevorzugt zu einem Weißwein, der reif und intensiv aromatisch ist, so wie Verdicchio oder Pinot Grigio. 
  • Zu Suppen mit Hülsenfrüchten oder Getreide eignet sich ein strukturierter und kräftiger Rotwein: Hier können Sie zum Beispiel einen Barbera d'Asti DOCG Superiore einschenken!

Die besten Weine zu den schmackhaften und köstlichen orientalischen Suppen zeichnen sich durch intensive und fruchtige Aromen aus, sind aber eher leicht, wie zum Beispiel ein Oltrepò Pavese Riesling DOC und auch Roséweine, die würzige Gerichten ausbalancieren können. Haben Sie schon einmal eine Flasche Loris Rosè Magnum zu Ramen probiert? Diese Art von Suppen werden mit vielen Gewürzen zubereitet, haben von der Kokosmilch oft einen süßlichen Geschmack und können mehr oder weniger würzig sein: Eine leichte Tannin-Note ist da genau das, was Sie brauchen!
 
Nun, da die Kombinationen mit den warmen Speisen der kalten Jahreszeit keine Geheimnisse mehr für Sie haben, müssen Sie nur noch ein leckeres Rezept für eine Cremesuppe, Creme, Brühe oder Suppe auswählen und diese mit den besten Giordano-Weinen servieren! 
 

Lesen Sie alle Inhalte
Suchen Sie im Blog
  • Kategorien