Das Festtagsmenü und der passende Wein!

Subhead: Hier sind die Weine, die Ihre Gourmetgerichte zur Geltung bringen

Das Festtagsmenü und der passende Wein!

veröffentlicht am: 20/12/2022

An Ihre Festtafel gehören Ihre Lieben, leckere Gourmetgerichte und ... natürlich der richtige Wein! Manche lieben ein schönes Fischgericht und andere schwelgen gerne in Fleisch. Aber keine Sorge: Egal, welches Menü Sie zaubern, hier finden Sie garantiert die richtigen Tipps, um stilvoll anzustoßen. Sind Sie neugierig? Dann lesen Sie jetzt weiter!

Weine für die Festtage: Fisch am Heiligabend

Wenn Ihnen ein etwas anspruchsvolleres Menü vorschwebt, vielleicht ein Fischgericht am Heiligabend, dann haben wir genau den richtigen Weißwein für Sie: Der CORTESE PIEMONTE DOC passt einfach perfekt zu leckeren Vorspeisen aus Schalentieren, Tartar und sogar zu ersten Gängen mit Fisch und Meeresfrüchten – können Sie sich vorstellen, wie wunderbar es wäre, den Abend mit Spaghetti alle vongole zu beginnen? (Mmmh ... da läuft einem das Wasser im Munde zusammen!) Servieren Sie ihn frisch und Sie werden sehen, dass er eine wirklich gute Wahl ist: Natürlich kann er Sie auch bis zum Ende des Essens begleiten, vor allem, wenn Sie an einen „vornehmen“ zweiten Gang gedacht haben, wie zum Beispiel einen gebackenen Fisch mit Kräutern oder einen klassischen Wolfsbarsch in Folie, mit dem die Feierlichkeiten stilecht beginnen können, nicht wahr?

Weine für die Festtage: Ein Willkommensglas muss sein

Servieren Sie Ihren Gästen einen leichten und frischen Trunk (in der Regel einen Schaumwein, aber ein stiller Weißwein ist auch in Ordnung) und das nicht nur, damit sie sich willkommen fühlen, denn ein kleiner Aperitif vor dem eigentlichen Abendessen kann eine Gelegenheit sein, um zu plaudern und die Wartezeit auf Nachzügler zu verkürzen. Es gibt sie immer! Seien Sie darauf stets mit einem sprudelnden und gekühlten Wein vorbereitet – Sie werden sehen, dass Sie nichts falsch machen, vor allem, wenn manche Ihrer Gäste von weiter herkommen und mit Stau zu rechnen ist ;-)

Das Festtagsmenü und der passende Wein

Weine für die Festtage: der Weihnachtsbraten

Auch wenn Sie an Heiligabend kulinarisch (vielleicht) etwas leichter unterwegs sind, wollen Sie möglicherweise an den darauffolgenden Feiertagen nicht auf einen saftigen Weihnachtsbraten verzichten. Hierfür hat ein engagierter Weinliebhaber stets einen vollmundigen, einhüllenden Rotwein im Keller, der gut zu Fleischgerichten aller Art sowie zu leckeren Käsesorten als Aperitifbegleiter passt. Ein CASTELLI ROMANI DOC ROSSO COLLECTION navigiert Sie souverän durch die anspruchsvollsten Menüs: Der duftende und intensive Wein passt perfekt zu Braten und Wild, aber auch zu leckeren Pastapreziosen wie Bucatini all'amatriciana. Zusammen mit einer Wurst- und Käseplatte kann er die Vorspeise zum ersten Highlight machen – kurz gesagt, er passt zu allem!

Weine für die Festtage: ein Menü aus „Meer und Bergen“

Sie wollen sich nicht zwischen Fleisch oder Fisch entscheiden und planen, sich in der Küche wie ein echter Masterchef zu entfalten und ein Potpourri an Gerichten auf den Tisch zu bringen? Wenn es ein Menü à la „Meer und Berge“ (wie es in den 90ern hieß) werden soll, dann ist Wein kein Problem! Mit dem RAGGIANTE ROSATO können Sie nie etwas falsch machen: gebratenes Hähnchen, Garnelencocktails, verschiedene Crudités, Frischkäse … Er begleitet alle virtuos und Sie haben die Hände frei zum Kombinieren Ihrer Kreationen! Und ja, dieser delikate und aromatische Rosé passt exzellent zu würzigen Gerichten und ebenso als Aperitif zur Begrüßung (ein Hauch von frischem Rosa vor dem Essen tut immer gut, finden Sie nicht auch?)
Wenn Sie es wirklich schick angehen wollen und raffinierte Canapés oder exotisches Fingerfood servieren, müssen Sie ihn unbedingt kühlen – Ihre Gäste werden ihn vom ersten Schluck an lieben.

Das Festtagsmenü und der passende Wein!

Weine für die Festtage: Was passt zum Dessert?

Die Naschkatzen haben diesen Moment schon sehnsüchtig erwartet, da sind wir uns sicher: Das Dessert ist der Teil des Essens, den viele am meisten lieben. Auf der Festtafel „made in Italy“ dürfen Panettone und Pandoro nicht fehlen: An ihnen scheiden sich die Geister, wir ergreifen jedoch keine Partei … sondern schenken genussvoll ein! ;-) Auch ein Torrone und getrocknete Früchte werden geliebt, ebenso wie die verschiedenen Süßspeisen der regionalen Traditionen. Also, was entkorkt man nun zum Dessert? Ganz einfach, einen schönen Sekt: Der '900 GRAN GIORDANO zum Beispiel ist perfekt zu allen erwähnten Desserts, aber nicht nur: Er kann Sie von der Vorspeise bis zum späten Abend begleiten, wenn Sie bei Tisch noch fröhlich plaudern. Ein super vielseitiger Sekt, dem man vor allem über die Feiertage einen Ehrenplatz im Kühlschrank einräumen sollte: Sie werden sehen, die Gelegenheit, ihn zu öffnen, wird kommen, da sind wir sicher!

Jetzt, wo wir Ihnen so viele Tipps gegeben haben, wie Sie Ihre festlichen Menüs mit dem richtigen Wein zu kulinarischen Highlights machen, müssen Sie nur noch bei Giordano vorbeischauen: Finden Sie bei uns die richtigen Flaschen, um Ihre Cin Cins wirklich prickelnd zu gestalten!
 

Lesen Sie alle Inhalte
Suchen Sie im Blog
  • Kategorien